Presse und Archiv - Fußball

FB, KOL: Goßmannsrod /Oberland - Effelder 4:0

Wieder nichts zu holen.

Bei Den Gästen konnte Trainer Frank Vogel auf die zuletzt gesperrten Schmid, Töpfer und Scheidemann zurückgreifen, jedoch fehlten Baumann, Gehrke und Kob kurzfristig.

Das Spiel begann mit einigen Chancen der Heimelf und es war eine Frage der Zeit, bis der Führungstreffer fallen würde.
Nach Chancen von Matthäi und Diller, traf Julian Wagner aus dem Gewühl heraus zur verdienten Führung.

Die Heimmannschaft verpasste es bis zur Halbzeit das Ergebnis in die Höhe zu schrauben, Effelders-Bester,,Michael Funke, konnte 4 mal in höchster Not retten.

Mit der 1:0 Führung ging es in die Pause, nach Wiederbeginn drängte Goßmannsrod weiter, und erhöhte durch Effelders Verteidiger Schmid, der unbedrängt ins eigene Tor köpfte.

Nach dem Gegentreffer, war das Spiel schon so gut wie entschieden, Effelder Offensiv fand nicht wirklich statt, da Goßmannsrod gut stand und die langen Bälle immer wieder ab.

Es folgte der Treffer zum 3:0 nach Kombination über Diller, der am Ende Schmidt bediente, dieser umspielte Funke und schob ein.

Den Schlusspunkts setzte dann Diller, der aus 15m flach in die Ecke schoss.

 

Infektionsschutzgesetz

für den Wettkampfbetrieb der Abteilung Fußball des SC 09 Effelder für den Sportplatz "An der B89"

vereinswappen klein

 

hier downlaoden

Kalender

<<  Dezember 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
   1  2  3  4  5  6
  7  8  910111213
14151617181920
21222324252627
28293031